AA

Inhaltsseite

Herrenchiemsee ist vor allem für sein Prunkschloss bekannt, das König Ludwig der II. nach dem Vorbild Versailles erbauen ließ. Die politische Bedeutung der größten Chiemseeinsel ist weniger geläufig. Dabei war das ehemalige Augustiner-Chorherrenstift, auch „Altes Schloss“ genannt, im Jahr 1948 Schauplatz wichtiger Vorarbeiten zur deutschen Verfassung. Auf Einladung des damaligen Bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Hans Erhard tagte vom 10. bis 24. August ein Gremium aus hochrangigen Verfassungsexperten auf der Schlossinsel und legte damit den Meilenstein zum heute gültigen Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland. Dieses historische Ereignis jährt sich im Sommer 2018 zum 70sten Mal. Anlässlich dieses Jubiläums werden von der Prien Marketing GmbH auf Anfrage spezielle Gruppenführungen angeboten. Außerdem findet am 6. Oktober die Veranstaltung „70 Jahre Verfassungskonvent Herrenchiemsee“ statt.Herrenchiemsee ist vor allem für sein Prunkschloss bekannt, das König Ludwig der II. nach dem Vorbild Versailles erbauen ließ. Die politische Bedeutung der größten Chiemseeinsel ist weniger geläufig. Dabei war das ehemalige Augustiner-Chorherrenstift, auch „Altes Schloss“ genannt, im Jahr 1948 Schauplatz wichtiger Vorarbeiten zur deutschen Verfassung. Auf Einladung des damaligen Bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Hans Erhard tagte vom 10. bis 24. August ein Gremium aus hochrangigen Verfassungsexperten auf der Schlossinsel und legte damit den Meilenstein zum heute gültigen Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland. Dieses historische Ereignis jährt sich im Sommer 2018 zum 70sten Mal. Anlässlich dieses Jubiläums werden von der Prien Marketing GmbH auf Anfrage spezielle Gruppenführungen angeboten. Außerdem findet am 6. Oktober die Veranstaltung „70 Jahre Verfassungskonvent Herrenchiemsee“ statt.

Programm auf der Herreninsel:

Eintritt frei

9.30 Uhr ökumenische Andacht in der Kirche St. Maria

ab 10.00 Uhr vor und im Augustiner Chorherrenstift

  • Verfassungsfest mit interaktiven Stationen organisiert von Schüler/innen des Ludwig Thoma Gymnasiums (LTG)
  •  Lieder zur deutschen Geschichte unter Leitung von Herrn Martin Staiger und Herrn Marco Duckstein

ab 10.30 Uhr im Bibliothekssaal

  • Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden der Vereinigung der Freunde von Herrenchiemsee, Herrn Dr. Friedrich von Daumiller
  • Kurzreferat „Götter, Völker, Grundgesetz. Einige Gedanken zu einer modernen Werte- und Demokratieerziehung.“ von Herrn Dr. Harald Parigger, Direktor der Zentrale für politische Bildungsarbeit
  • Vorstellung des neuen Audio-Guide durch die Schülerinnen des LTG und Herrn Oberstudienrat Andreas Hauptmann
  • Verfassungskunde-Quiz gestaltet durch Schüler/innen der Klasse 10 M der Franziska-Hager-Mittelschule mit Verlosung um 15.00 Uhr

12.00 – 16.00 Uhr Führungen durch das Augustiner Chorherrenstift und Rundgänge mit dem Audio-Guide

13.30 Uhr Festveranstaltung in der Schlosswirtschaft Herrenchiemsee

  • Begrüßung und Einführung durch den 1. Vorsitzenden der Vereinigung der Freunde von Herrenchiemsee, Herrn Dr. Friedrich von Daumiller
  • Festvortrag: „Herrenchiemsee als demokratischer Erinnerungsort“ durch Herrn Prof. Dr. Manfred Treml
  • Musikalische Umrahmung durch die Band „Brassmatiker – Das Deutsche Ärzteblech“

15.00 Uhr Gewinnspiel-Verlosung des Verfassungskunde-Quiz

Ca. 17.00 Uhr Ende der Veranstaltung.

In der Schlosswirtschaft Herrenchiemsee sind Essen und Getränke erhältlich.